Nachträgliches Navi

Neues vom Markt
Antworten
Jörn

Nachträgliches Navi

Beitrag von Jörn » 12.04.2015 19:04

Hallo,
haben bislang nur n schnöden Boardcomputer im 308CC, also ohne Navi und suche ein Gerät was Radio,CD und Navi hat.
Haben bisher ein Garmin mit Adapter fürs mittlere Lüftergitter genutzt, aber das find ich auf Dauer zu wackelig.
Es soll natürlich ALLE funktionen -von Lenkradschaltern bis Computereinstellungen unterstützen.
Dabei bin ich auf folgendes gestoßen :

http://www.ebay.de/itm/PEUGEOT-308CC-Cl ... 0131&rt=nc

Hat jemand damit oder mit etwas ähnlichem Erfahrung, was die Funktionalität und Kompatibilität angeht.......und ob das Teil überhaupt was Taugt ??
(Früher war das irgendwie alles einfacher...Laden --Blaupunkt Bremen kaufen -Einbauen ---Fertig)

Danke im Voraus

Jörn

Madmax1976
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 17
Registriert: 09.04.2015 19:46
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Madmax1976 » 13.04.2015 09:00

Meine Erfahrung mit ähnlichen Geräten hat leider gezeigt das sie nicht oder kaum mit dem Bordcomputer und Lenkradschaltern kompatibel sind. Wenn ich mich nicht verlesen hab steht das bei diesen Angebot auch dabei.

Gruß Marco

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1285
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von MonacoFranze » 13.04.2015 10:16

Ich würd mir mal die Bedienungsanleitung runter laden und genach nachlesen und vor dem Kauf beim Hersteller nachfragen. Die Lenkradfernbedienung zum Laufen zu bekommen sollte mit dem Adapter machbar sein, ob du dann aber den Bordcomputer noch bedienen kannst ist fraglich. Ich hatte mir so ein Teil auch lange überlegt aber dann bleiben lassen.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Jörn

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Jörn » 13.04.2015 17:45

Irgendwie wird in den Anleitungen das ganze Thema nicht wirklich behandelt........ich denk mal da hilft nur der Gang zum KFZ Audio - Fachmann
Aber Danke für eure Meinungen .

Benutzeravatar
Trebbler
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 39
Registriert: 24.03.2013 18:51
CC-Modell: 307cc
Motor: 2l 140PS
Farbe: schwarz wie die Nacht
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Trebbler » 18.04.2015 17:16

mittelkonsole klein.jpg
Hab beim 307 sowas ähnliches eingebaut. Alle Funktionen vom BC, lenkradbedienung, parkpiepser waren auch nach dem Einbau OK. Einstellen von Uhr beim BC ist etwas tricky bei meinem System...geht aber.
Die Chinadinger haben aber andere Probleme. Die Bediensystematik und das Design der Bildschirmanzeigen ist bei meinem System etwas gewöhnungsbedürftig. Radio hören ist mit der originalen Heckantenne praktisch nicht möglich und bei offenem Verdeck und Sonne von etwas hinten ist am Bildschirm nichts zu erkennen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der mit der Cabriofrisur

Jörn

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Jörn » 18.04.2015 18:17

Hi Trebbler,
optisch ist das schon so wie ich mir das vorstelle, und die Einschränkungen mit Sonnenlicht hat man ja auch bei tragbaren Navis die man ins Lüftergitter klipst.
Wichtig wären mir halt die Funktionen und ein bissl der Preis.
Von welchem Hersteller ist dein Gerät........? - Der wird ja bestimmt auch sowas für 308cc anbieten...wird ja nicht sooo anders sein vom Adapter her.
Schöne saubere Lösung !

Gruß
Jörn

PS: Hmmm...der 308 hat gar keine herkömmliche Antenne....denk mal Scheibenantenne oder ähnliches...aber das wär ein anderes Problem :roll:

Benutzeravatar
Trebbler
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 39
Registriert: 24.03.2013 18:51
CC-Modell: 307cc
Motor: 2l 140PS
Farbe: schwarz wie die Nacht
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Trebbler » 19.04.2015 14:21

Mein Gerät ist ein Chinagerät für ca 500€ auf das eigentlich jeder seinen eigenen Namen kleben darf.
In der Zwischenzeit gibts besseres, vor allem vom Betriebssystem her.
Meins hat Win CE 6.0, die neueren haben Android. Damit laufen darauf eben auch alle möglichen Apps. Bei Win CE ist´s immer irgendwie Bastelei.
Eingebaut ist sowas in 10 min. Machs doch einfach wie ichs vor hatte: Bestellen...einbauen...testen- passt nicht gehts einfach wieder zurück. Zum Testen muss der Navseiver nichtmal ins Radioloch. Die Kabel sind lang genug ums außerhalb zu testen.
Frag dich hier mal durch
http://www.icar-tech.de/shop/index.php? ... &limit=100" onclick="window.open(this.href);return false;

Da werden sie prima geholfen
Der mit der Cabriofrisur

Jörn

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von Jörn » 20.05.2015 21:50

So,
Hab mich schlaugefragt bei meinem örtlichen.
Er sagt, es gibt für jedes markengerät das passende Adapterkabel, inzwischen programmierbar und fast universal für alle Peugeot Modelle einsetzbar
Pdc,Lenkrad usw lassen sich so einbinden. Nicht ganz billig mit ca. 190 eus, aber alle Funktionen bleiben erhalten.
Ich denk mal es wird http://www.alpine-europe.com/index.php? ... um=product" onclick="window.open(this.href);return false;
Von "no Name " Geräten wurde mir eher abgeraten, da die Qualität und Zuverlässigkeit
Eher bedenklich ist (abstürze bis zu bluescreens).
Also wenn mal einer wie ich bedenken hat,: fragt euren freundlichen...
Aber danke für die antworten.

Auf das es ein Geiler sonniger Sommer wird, mit viel oben ohne :cabrio: :sonne:

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1285
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nachträgliches Navi

Beitrag von MonacoFranze » 22.05.2015 08:01

Jörn hat geschrieben:Nicht ganz billig mit ca. 190 eus
Stolzer Preis! Und das Ganze on top zum neuen Radio? Nee du, da kommt für mich nur eine andere Lösung in Frage!

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Antworten