Peugeot Pressemitteilungen 2020

Alles aus der Presse
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5325
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Peugeot Pressemitteilungen 2020

Beitrag von deltz » 13.01.2020 18:40

Jahresbilanz 2019: PEUGEOT Deutschland auf Wachstumskurs

Im Jahr 2019 verzeichnete PEUGEOT bei den Neuzulassungen ein Plus von 7,0 Prozent in Deutschland
Das Wachstum von PEUGEOT lag über dem Durschnitt des deutschen Automobilmarktes
PEUGEOT präsentierte im Jahr 2019 gleich drei vollelektrische Modelle und drei Plug-In Hybride

Von Januar bis Dezember 2019 verzeichnete der französische Autobauer PEUGEOT sowohl im Personenkraftwagen- als auch im Nutzfahrzeug-Segment ein klares Wachstum bei den Neuzulassungen. Insgesamt wurden 85.467 Fahrzeuge von PEUGEOT in Deutschland neu zugelassen, was einem Plus von 7,0 Prozent zum Vorjahr entspricht. Der Gesamtmarktanteil der Löwenmarke betrug 2,2 Prozent – eine Verbesserung um 0,1 Prozentpunkte.


Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „In einem sich rasant verändernden Automobilmarkt konnte PEUGEOT seine Marktposition in Deutschland weiterhin konstant ausbauen. Dank unserer jungen Modellpalette und den zahlreichen Elektro- und Plug-In Hybrid-Modellen sind wir für das neue Jahrzehnt stark aufgestellt. In diesem Jahr werden wir unsere Elektrooffensive mit vielen neuen Produkten weiterverfolgen und unseren Kunden die größtmögliche Flexibilität anbieten, ganz nach unserem Motto ‚The Power of Choice‘.“

PEUGEOT wächst schneller als der Automobilmarkt

Im Jahr 2019 steigerte PEUGEOT in Deutschland mit 72.709 Pkws seine Neuzulassungen um 6,6 Prozent im Vergleich zu 2018. Damit lag das Wachstum der Löwenmarke über dem des Marktes für Personenwagen, der um 5,0 Prozent anstieg. Daraus resultierte für PEUGEOT im Pkw-Segment ein stabiler Marktanteil von 2,0 Prozent.

Ebenso im Nfz-Bereich verbesserte sich PEUGEOT deutlich: 12.758 Nutzfahrzeuge des französischen Autobauers wurden im Jahr 2019 zugelassen. Das bedeutete ein Wachstum von 9,9 Prozent. Damit erhöhte sich auch der Marktanteil im Bereich der Nutzfahrzeuge um 0,1 Prozentpunkte auf 4,1 Prozent.

Ein Jahr im Namen der Elektrifizierung

Mit dem Ziel, den Kundinnen und Kunden bei dem Fahrzeugkauf die freie Wahl bei der Motorisierung zu ermöglichen, trieb die Löwenmarke im Jahr 2019 die Elektrifizierung ihrer Modellpalette mit großen Schritten voran. So starteten die neuen Modelle PEUGEOT 208 und PEUGEOT 2008 gleichzeitig mit den vollelektrischen Varianten PEUGEOT e-208 und PEUGEOT e-2008. Die Fahrzeuge PEUGEOT 508, PEUGEOT 508 SW und PEUGEOT 3008 sind seit Herbst 2019 als Plug-In Hybride bestellbar.

Im Nfz-Segment präsentierte die Löwenmarke den neuen vollelektrischen PEUGEOT Boxer Electric und kündigte für 2020 eine rein elektrische Version des PEUGEOT Expert und des PEUGEOT Traveller an. Bis 2025 wird PEUGEOT jedes Modell mit einer elektrifizierten Variante anbieten.

Weitere Informationen zu PEUGEOT gibt es unter https://www.peugeot.de/marke-und-technologie/news.html.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Tags:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5325
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2020

Beitrag von deltz » 22.01.2020 17:02

PEUGEOT bietet Rundum-Service für private Ladestationen und kooperiert mit inno2grid

1. Zusammenarbeit zwischen PEUGEOT und inno2grid, dem Spezialisten für Ladeinfrastruktur, ermöglicht neuen Service
2. Kundinnen und Kunden erhalten Rundum-Service beim PEUGEOT Partner inklusive Beratung und Installation von Wallboxen durch inno2grid
3. Marktstart der elektrischen Fahrzeugpalette von PEUGEOT am 25. Januar 2020

PEUGEOT ermöglicht seinen Kundinnen und Kunden ab sofort einen noch einfacheren Wechsel zur Elektromobilität. Wer bei der Löwenmarke ein vollelektrisches Modell oder einen Plug-In Hybriden erwirbt, kann beim PEUGEOT Händler nun auch einen maßgeschneiderten Installations- und Wartungsservice der Wallbox für zuhause hinzubuchen. Möglich macht dies die neue Kooperation mit inno2grid, dem Spezialisten für Ladeinfrastruktur.


Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit inno2grid, durch die unsere PEUGEOT Händler ihre Kundinnen und Kunden auch beim Thema Heimladestation fachkundig beraten, ausrüsten und betreuen können. So erhält jeder, der sich für ein elektrifiziertes Modell von PEUGEOT entscheidet, einen vollumfassenden Service in allen Bereichen der E-Mobilität.“

Zusammenarbeit startet mit Markteinführung der E-Modelle

Die Kooperation mit inno2grid beginnt am 25. Januar 2020, pünktlich zum Marktstart der vollelektrischen Modelle PEUGEOT e-2008 sowie der Plug-In Hybride PEUGEOT 508 HYBRID, PEUGEOT 508 SW HYBRID und PEUGEOT 3008 HYBRID4.* Während der Beratung zu den Fahrzeugen informieren die PEUGEOT Händler in Zusammenarbeit mit inno2grid fachkundig über Lademöglichkeiten und Wallboxen für zuhause. Diese werden immer genau auf das jeweilige Modell und die Infrastruktur des Kunden abgestimmt.

Nach der Auswahl der Wallbox montieren zertifizierte Installateure von inno2grid die Ladestation bei den Kundinnen und Kunden zuhause. Auf Wunsch machen sie auch Durchbrüche und fügen Fehlerstromschutzschalter und Leitungsschutzschalter hinzu. Um eine bestmögliche Ladung der Batterien zu bieten, werden die Ladegeräte vor Inbetriebnahme getestet. Dies sorgt nicht nur für eine optimale Leistung, sondern schützt auch den PEUGEOT Onboard-Charger und die Antriebsbatterie.

Über inno2grid

inno2grid ist ein Spezialist für Energie-, Mobilitäts- sowie IT-Lösungen und berät nachhaltige Standorte und Areale. Zusätzlich plant und realisiert das Berliner Unternehmen Elektromobilitätsprogramme für Fuhrparks und Flotten, Lade- und Parkkonzepte sowie Mobilitätskonzepte für urbane und periphere Räume.

Weitere Informationen zu inno2grid finden sich unter www.inno2grid.com.

Weitere Informationen zur Elektromobilität bei PEUGEOT finden sich unter https://www.peugeot.de/marke-und-techno ... litat.html.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5325
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2020

Beitrag von deltz » 26.01.2020 10:03

Neuer PEUGEOT 2008/e-2008: Marktstart am 25. Januar 2020

1. Marktstart des neuen SUV-Modells PEUGEOT 2008 am 25. Januar 2020
2. Kraftvolles Design und großzügiges Raumangebot
3. Spurhalteassistent mit Lenkeingriff, Verkehrsschilderkennung und Müdigkeitswarner bereits im Einstiegsniveau serienmäßig enthalten
4. Der neue vollelektrische PEUGEOT e-2008* erzielt eine Reichweite von bis zu 320 Kilometern nach WLTP1

Der neue SUV PEUGEOT 2008 und sein vollelektrischer Zwilling PEUGEOT e-2008 feiern ihren Marktstart am 25. Januar 2020. Jetzt können sich alle Interessierten von dem neuen PEUGEOT 2008 bei ihrem nächstgelegenen PEUGEOT Partner in Deutschland überzeugen: Das Modell zeigt sich im markanten Design und besitzt bereits ab dem Einstiegsniveau eine große serienmäßige Ausstattung.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Wir sehen für den neuen PEUGEOT 2008 großes Potenzial im deutschen Automobilmarkt. Denn unser neues SUV ist ein wahres Allround-Talent, das hohen Komfort mit modernen Fahrerassistenzsystemen und einem ausdrucksstarken Design verbindet. Zudem geben wir unseren Kundinnen und Kunden durch den vollelektrischen PEUGEOT e-2008 eine weitere Wahlmöglichkeit bei der Motorisierung.“

Mehr Platz für Reisende und Gepäck

Die hohe Gürtellinie und der große Kühlergrill lassen den neuen PEUGEOT 2008 besonders robust wirken. Mit einer Länge von 4,30 Metern ist das SUV 14 Zentimeter länger als sein Vorgänger, was vor allem den Komfort auf den hinteren Sitzplätzen verbessert. Die größeren Abmessungen kommen auch dem Kofferraumvolumen zugute: Als Stromer bietet das neue Modell ein Ladevolumen von 405 Litern (plus 55 Liter zum Vorgänger), beim Verbrenner erhöht sich dieses Volumen durch ein Unterbodenfach um weitere 29 Liter (gemäß VDA-Norm V210).

Viele Fahrerassistenzsysteme bereits ab dem Einstiegsniveau

Für eine sichere Reise verfügt das neue SUV bereits im Einstiegsniveau Active unter anderem über einen Spurhalteassistenten mit Lenkeingriff und eine Verkehrsschilderkennung. Zur Serienausstattung der Linie Allure gehört neben vielen weiteren Ausstattungen auch eine Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht, die das Ein- und Ausparken deutlich vereinfacht. Ebenfalls Standard ab dem Niveau Allure ist das neue 3D-Kombiinstrument. Auf diesem werden, je nach Fahrsituation, wichtigere Informationen optisch weiter vorne im Display angezeigt, was sich positiv auf die Reaktionszeit auswirkt.

Neuer PEUGEOT 2008 als Benziner, Diesel und Stromer erhältlich

Insgesamt stehen beim neuen PEUGEOT 2008 sechs leistungsstarke Motoren zur Verfügung. So haben Kundinnen und Kunden die freie Wahl zwischen effizienten Benzin- und Dieselmotoren und einem reinen Elektroantrieb. Aufgrund hoher Nachfrage ist zum Marktstart zudem der 1.5 l BlueHDi Dieselmotor mit 75 kW (102 PS)* neu in der Range erhältlich.

Der Motor des Stromers PEUGEOT e-2008 liefert 100 Kilowatt (136 PS) und sorgt für eine leise und vibrationslose Fahrt. Mit der großen Batterie von 50 kWh Kapazität fährt das elektrische Modell eine Strecke von bis zu 320 Kilometern nach WLTP1 (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure). An einer öffentlichen Ladestation mit 100 kW-Ladesäule lädt sich die Batterie innerhalb von 30 Minuten auf rund 80 Prozent der Reichweite auf.

Der PEUGEOT 2008 ist ab 21.500 Euro UVP erhältlich. Ab 35.250 Euro UVP kann die vollelektrische Variante PEUGEOT e-2008 bestellt werden.

Das PEUGEOT Ecosystem

Die Leistungen des PEUGEOT Ecosystems umfassen diverse kostenlose sowie kostenpflichtige Serviceangebote rund um die Elektromobilität, wie zum Beispiel Easy-Charge, Easy-Move und Easy-Care. Sie beinhalten unter anderem den Zugang zu mehr als 130.000 Ladestationen in Europa und ermöglichen die einfache Planung der Route bis zur nächsten Lademöglichkeit. Auch dazu gehört ein Wartungs- und Installationsservice der Wallbox für zuhause.

Die Rundum-Versorgung mit dem PEUGEOT Ecosystem erhalten Interessierte auf Wunsch über ihren PEUGEOT Händler. Umgesetzt werden die Serviceleistungen von PEUGEOT mit Unterstützung der Kooperationspartner Free2Move, dem Dienstleistungsanbieter der Groupe PSA im Bereich „Neue Mobilität“ sowie inno2grid, dem Spezialisten für Ladeinfrastruktur.

Weitere Informationen zum PEUGEOT 2008 finden sich unter https://www.peugeot.de/neuer-city-suv-peugeot-2008.html sowie zum PEUGEOT e-208 unter https://www.peugeot.de/neuer-city-suv-p ... -2008.html.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.