Peugeot Pressemitteilungen 2019

Alles aus der Presse
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5169
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2019

Beitrag von deltz » 30.05.2019 14:52

PEUGEOT Rifter erhält Auszeichnung „Taxi des Jahres“

1. Der PEUGEOT Rifter siegt bei Europas größtem Taxi-Vergleichstest in der Kategorie Funktionalität
2. Besonders die Fahrassistenzsysteme, die angenehme Fahrweise und der variable Innenraum des Hochdachkombis überzeugen
3. Preisvergabe durch den HUSS-VERLAG und die Fachzeitschrift taxi heute am 25. Mai 2019 in München

Auszeichnung für den PEUGEOT Rifter bei Europas größtem Taxi-Vergleichstest: Eine Fachjury aus Taxi- und Mietwagenunternehmen kürte den neuen Hochdachkombi der Löwenmarke zum „Taxi des Jahres“ in der Kategorie Funktionalität. Die Experten hoben besonders die Fahrerassistenzsysteme, die Variabilität des Innenraums und das angenehme Fahrgefühl hervor. Die Preisverleihung fand am 25. Mai 2019 im H4 Hotel München Messe statt.


Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Die Auszeichnung für unseren neuen PEUGEOT Rifter erfüllt uns mit Stolz und zeigt, wie sehr Vielfahrer dieses Modell zu schätzen wissen. Wir hoffen, dass sich nun bald noch mehr Taxiunternehmen vom Komfort, dem markanten Design und den modernen Technologien des PEUGEOT Rifter überzeugen und das Modell in ihren Fuhrpark integrieren werden.“

PEUGEOT Rifter: Qualität in allen Bereichen

Als Testwagen diente beim Wettbewerb „Taxi des Jahres“ der PEUGEOT Rifter mit einem 1.5 l BlueHDi Dieselmotor, 130 PS (96 kW) stark und verbunden mit dem sanften Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km 4,41;3 – 4,31;2 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 1161;3 – 1141;2). Da das Modell die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt, brauchen Taxifahrer sich mit dem Hochdachkombi keine Sorgen um Umweltzonen zu machen. Den Fahrer selbst unterstützt der PEUGEOT Rifter bereits in der Serienausstattung mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen, darunter zum Beispiel die Geschwindigkeitsregelanlage oder die Verkehrsschilderkennung.

Auch die Fahrgäste finden im Modell der Löwenmarke einen hohen Komfort vor: So gefielen der Jury unter anderem die bequemen Sitze, der große Kofferraum und das angenehm offene Raumgefühl.

Über die Auszeichnung Taxi des Jahres

Die Auszeichnung Taxi des Jahres ist Europas größter Taxi-Vergleichstest. Gegründet und veranstaltet vom HUSS-VERLAG und der Fachzeitschrift taxi heute, prämiert der Wettbewerb die Fahrzeuge in den Kategorien Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Komfort und Emotion. Die Autos treten dabei in dem Segment Limousine/Kombi, SUV/Van oder Großraum/Kleinbus an. Im Jahr 2019 vergab die 40köpfige Jury den Preis zum fünften Mal, seitdem er 2011 erstmalig verliehen wurde. Alle Informationen zur aktuellen Preisverleihung finden Sie unter: https://www.taxi-heute.de/de/themen/pre ... ahres.html.

Weitere Informationen zum PEUGEOT Rifter finden Sie unter https://www.peugeot.de/neuer-outdoor-va ... ifter.html.

1Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen diese häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden hier die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben ab dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um die individuellen CO2-Emissionen nach WLTP für Ihr Fahrzeug zu erfahren, die für Ihre Kfz-Steuer herangezogen werden.
2Werte wurden mit rollwiderstandsoptimierten Reifen ermittelt.
3Werte wurden mit M+S-Reifen i. V. m. dem optionalen Grip-Control-Paket ermittelt.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5169
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2019

Beitrag von deltz » 30.05.2019 14:55

Free2Move Lease setzt Aufwärtstrend weiter fort

Free2Move Lease1 blickt auf den erfolgreichsten Jahresauftakt seit seiner Gründung vor zwei Jahren zurück. Neben dem Geschäftswachstum steht weiterhin der Ausbau der maßgeschneiderten Dienstleistungen für Firmenfuhrparks im Fokus.


Free2Move Lease setzt den Schwerpunkt auf das gewerbliche Kilometer-Leasing und richtet sich sowohl an gewerbliche Einzelabnehmer als auch an Flottenkunden. Neueste Zahlen belegen: Free2Move Lease hat den erfolgreichsten Jahresstart seit seiner Gründung im Jahr 2017 hingelegt: Allein im Zeitraum Januar bis April 2019 zählte die Business Unit der Groupe PSA weit über 15.000 neue Leasing-Verträge über alle Marken, was einer Steigerung von 59,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Darüber hinaus wurde das Serviceangebot im 1. Quartal weiter ausgebaut. So kann seit dem 1. April die UVV2-Prüfung in den Leasingvertrag integriert und ganz komfortabel mit einem Routinetermin kombiniert werden. Neu im umfassenden Angebot von Free2Move Lease ist zudem das Schadenmanagement. Ab sofort steht Free2Move Lease Kunden im Ernstfall sowohl ein internes Team, als auch ein breites Netzwerk 24 Stunden an 365 Tagen zur Seite − egal ob in Deutschland oder Europa.

In der zweiten Jahreshälfte erwartet die Kunden von Free2Move Lease die Einführung weiterer Produkte und Services:

1. Neue Schadenkataloge, getrennt nach Pkw und Transportern, für eine noch fairere Bewertung des Fahrzeugzustands bei Rückgabe am Ende der Vertragslaufzeit.
2. Der Rücknahmeprozess wird zudem im 2. Halbjahr einer Prüfung zur Zertifizierung unterzogen, um den Kunden noch mehr Sicherheit zu bieten.
3. Die für Kraftstoffe angebotenen Tankkarten werden um zwei weitere für das Laden von Elektrofahrzeugen ergänzt, um die Kunden beim Umstieg auf E-Mobilität zu unterstützen.
4. Dazu passt auch das Leasing-Angebot für Wallboxes zum Aufladen der Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände oder beim Fahrzeugnutzer zuhause.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5169
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2019

Beitrag von deltz » 06.06.2019 17:15

PEUGEOT unterstützt Tennisclubs: Windfang-Aktion* für den perfekten Aufschlag

1. PEUGEOT sponsort Windfänge für Tennisvereine in Zusammenarbeit mit tennisnet.com
2. Tennisvereine können sich über Social Media oder E-Mail bewerben
3. Die PEUGEOT Windfang-Aktion läuft vom 27. Mai bis zum 15. Oktober 2019

Im Zuge seines umfangreichen Engagements im Tennissport unterstützt PEUGEOT mit der neuen Windfang-Aktion jetzt Tennis im Breitensport. Damit weitet die Löwenmarke ihre seit 25 Jahren bestehende internationale Beteiligung nun auch national aus. Denn alle Tennisvereine, die ihren Court etwas aufpeppen möchten, haben die Möglichkeit, einen neuen Windfang von PEUGEOT zu gewinnen. Darauf abgebildet sind der Mittelklasse-Kombi PEUGEOT 508 SW sowie der neue PEUGEOT e-208. Die Plug-In-Variante des Mittelklasse-Kombis sowie der PEUGEOT 208 und e-208 werden ab Ende 2019 erhältlich sein. Die Windfang-Aktion findet in Kooperation mit tennisnet.com statt und läuft vom 27. Mai bis zum 15. Oktober 2019.


Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „PEUGEOT und Tennis passen schon seit den 1970er Jahren zueinander: Wie die Modelle der Löwenmarke ist auch der Tennissport dynamisch, leistungsstark und emotional. Umso mehr freuen wir uns, in diesem Jahr ausgewählte Tennisvereine mit unseren speziell designten Windfängen unterstützen zu können.“

Aus alt mach neu

Bei der PEUGEOT Windfang-Aktion haben Tennisvereine die Möglichkeit, einen neuen Windfang für ihren Tennisplatz zu gewinnen. Der Windfang ist zwölf Meter lang und zwei Meter hoch und zeigt zwei Modelle der Löwenmarke: die Coupé-Limousine PEUGEOT 508 SW und den neuen rein elektrischen PEUGEOT e-208. Die Plug-In Variante des PEUGEOT 508 SW sowie der neue PEUGEOT 208 und seine vollelektrische Variante PEUGEOT e-208 sind ab Ende des Jahres 2019 erhältlich. Der PEUGEOT 508 SW Plug-In Hybrid und der PEUGEOT 208 können jedoch schon vorab bei den Hamburg European Open vom 20. bis zum 27. Juli 2019 besichtigt werden.

Mitmachen ist ganz einfach: Interessierte Tennisvereine müssen lediglich ein Foto ihres in die Jahre gekommenen Windfangs auf der Facebook-Seite von tennisnet.com beziehungsweise auf Instagram unter dem Hashtag #peugeotvereinssupport hochladen oder eine E-Mail an verlosung@tennisnet.com senden. Danach heißt es nur noch: Daumen drücken. Gewinner werden bis Ende Oktober 2019 benachrichtigt.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.tennisnet.com/news/gewinnt- ... ren-verein.

Internationales Engagement im Tennissport

Bereits seit vielen Jahren bilden PEUGEOT und Tennis ein siegreiches Doppel: Als langjähriger Sponsor der French Open sowie Platinum-Partner und Fahrzeugsponsor der ATP Tour agiert die Löwenmarke als starker und zuverlässiger Verbündeter. Sie ist offizieller Fahrzeugpartner für mehr als 40 Turniere und stellt mit rund 500 Fahrzeugen einen Shuttle-Service für Spieler, VIPs und Zuschauer. Zudem sponsort PEUGEOT den zurzeit erfolgreichsten deutschen Tennisspieler Alexander Zverev, der auch als Markenbotschafter der Löwenmarke agiert. Zu sehen ist er unter anderem im Werbespot für den neuen PEUGEOT 508 SW Plug-In Hybrid und den neuen PEUGEOT e-208.

Über tennisnet.com

tennisnet.com ist eine der führenden Online-Tennis-Plattformen für Ergebnisse, News und sozialen Austausch. Sie bietet Nachrichten zur Tennisjugend und zur Tennisszene, einen schnellen Ergebnisdienst sowie aktuelle Berichterstattung über die ATP beziehungsweise WTA Tour. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den deutschen Tennisspielerinnen und -spielern.

*Das Gewinnspiel läuft bis zum 15.10.2019. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahre. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der PEUGEOT Deutschland GmbH und des PEUGEOT Vertriebsnetzes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5169
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2019

Beitrag von deltz » 10.06.2019 16:17

PEUGEOT ist offizieller Partner bei den Hamburg European Open

1. PEUGEOT ist offizieller Platinum-Partner der ATP Tour 2019, dazu zählen die Hamburg European Open
2. Die Löwenmarke stellt Spielern und VIPs eine Fahrzeugflotte zur Verfügung, darunter der neue PEUGEOT 508 und der PEUGEOT 3008
3. Präsentiert werden der neue PEUGEOT 208 und der neue PEUGEOT 508 SW Plug-In Hybrid am Stand von PEUGEOT

Peugeot ist auch in diesem Jahr wieder offizieller Premium-Partner der Hamburg European Open, die vom 20. bis 28. Juli 2019 stattfinden. Mit der Unterstützung von PSA Retail Hamburg stellt die Löwenmarke verschiedene Modelle als Shuttle-Service für VIPs und Spieler bereit, darunter den neuen PEUGEOT 508 und den PEUGEOT 3008. Außerdem präsentiert PEUGEOT an seinem Stand die neuesten Modelle, unter anderem den neuen PEUGEOT 208 und den neuen PEUGEOT 508 SW Plug-In Hybrid.


Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „PEUGEOT engagiert sich schon seit den 1970er Jahren im Tennissport. Und der ist vor allem eins: aufregend und dynamisch – genau wie die Modelle der Löwenmarke. Umso mehr freut es uns, dieses Jahr wieder Partner der Hamburg European Open zu sein.“

Shuttle-Service und Neuheiten am Stand

Die Löwenmarke stellt als offizieller Premium-Partner Spielern und VIPs vor Ort zwölf Fahrzeuge für den Shuttle-Service bereit. Unter ihnen befinden sich der neue PEUGEOT 508, die SUVs PEUGEOT 3008 und PEUGEOT 5008 sowie der Reise-Van PEUGEOT Traveller. Alle Modelle bieten genügend Platz, um die Sportler und ihre Ausrüstungen komfortabel von einem Ort des Geschehens zum anderen zu bringen.

Darüber hinaus präsentiert PEUGEOT an seinem Stand seine Neuheiten. So bietet sich Interessierten die besondere Gelegenheit, unter anderem den neuen PEUGOT 208 und den neuen PEUGEOT 508 SW Plug-In Hybrid kennenzulernen.

Langjähriges internationales Engagement im Tennissport

PEUGEOT engagiert sich seit den 1970er Jahren im Tennissport. Schon seit 25 Jahren ist die Löwenmarke Hauptsponsor der French Open, im Jahr 2016 wurde sie Platinum-Partner der ATP Tour, zu der die Hamburg European Open gehören. Damit ist PEUGEOT offizieller Fahrzeugpartner für mehr als 40 Turniere.

Über die Hamburg European Open

Die Hamburg European Open – ehemals German Open – werden seit 1892 ausgetragen und sind damit das traditionsreichste deutsche Tennisturnier. Zu den Teilnehmern 2019 gehören unter anderem der Deutsche Philipp Kohlschreiber, der Österreicher Dominic Thiem und der Italiener Fabio Fognini.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5169
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Peugeot Pressemitteilungen 2019

Beitrag von deltz » Heute 08:07

Ab sofort bestellbar: der neue PEUGEOT 208 und e-208

1. Kleinwagen PEUGEOT 208 und e-208: Bestellöffnung am 17. Juni 2019
2. Sportliches Design, angelehnt an Coupé-Limousine PEUGEOT 508
3. Hoher Komfort und sichere Fahrt dank modernster Fahrerassistenzsysteme
4. In drei Motorisierungen erhältlich: Benziner, Diesel und Elektro

Ab sofort sind der neue Kleinwagen PEUGEOT 208 und seine vollelektrische Variante PEUGEOT e-208 bei allen PEUGEOT Händlern und Niederlassungen in Deutschland bestellbar. Mit sportlich-markantem Design, einer Vielzahl an modernen Fahrerassistenzsystemen und der Auswahl an Benzin-, Diesel- und Elektromotoren, versprechen die neuen Modelle der Löwenmarke viel Flexibilität. Der neue PEUGEOT 208 ist ab 15.490 Euro UVP erhältlich, die Elektro-Variante PEUGEOT e-208 gibt es zum Einstiegspreis von 30.450 Euro UVP. Die Auslieferungen starten ab Ende des Jahres 2019.


Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Mit dem neuen PEUGEOT 208 und PEUGEOT e-208 stellen wir die Weichen auf nachhaltige Technologien der Zukunft. So ist das Modell nicht nur als Benziner- und Diesel-, sondern auch als Elektrovariante verfügbar. Damit können unsere Kunden ihren PEUGEOT 208 mit dem Motor ausstatten, der zu ihrem Lebensstil passt.“

Dynamische Optik

Das markante Außendesign des neuen PEUGEOT 208 ist angelehnt an die sportliche Coupé-Limousine PEUGEOT 508. Mit seiner klaren Linienführung, der nach hinten versetzten Windschutzscheibe und der abgeschrägten Heckscheibe besitzt der Kleinwagen einen dynamischen Auftritt. Dieser wird dadurch verstärkt, dass der neue PEUGEOT 208 neun Zentimeter länger und drei Zentimeter tiefer ist als sein Vorgänger aus dem Jahr 2012. Noch ausdrucksstärker wirkt die Silhouette des Automobils in den Ausstattungslinien GT-Line bei den Verbrennungsmotoren und ab der Einstiegsvariante Active beim Elektromotor. Diese warten mit Radkästen in schwarzem Klavierlack auf. Zudem überzeugen die Ausstattungslinien GT-Line und GT mit exklusiven Full-LED-Scheinwerfern.

Zusätzlich zu den Standard-Karosserielackierungen und dem optionalen Dach in der Farbe Black Diamond bietet die Löwenmarke drei Spezialfarben für den neuen PEUGEOT 208 an: Faro-Gelb-Metallic (Serie ohne Aufpreis), Vertigo-Blau mit echter Perlmuttlackierung und Elixir-Rot mit Dreischichtlackierung und Perlmutteffekt.

Der elektrische PEUGEOT e-208 hebt sich in den Details optisch leicht von den anderen Motorisierungen ab: So schmücken Applikationen in Karosseriefarbe den Kühlergrill, die bei den anderen Motorisierungen in Chrom vorhanden sind. Zudem ändert das Löwenemblem je nach Blickwinkel seine Schattierung. Ein weiteres Merkmal ist der Schriftzug „e208“ am Heck und das Emblem „e“ an der C-Säule.

Umfangreiche Ausstattung und viele Fahrerassistenzsysteme

Der neue PEUGEOT 208 ist mit dem PEUGEOT i-Cockpit® der jüngsten Generation ausgestattet. Durch das kompakte Lenkrad, das ab Allure serienmäßige digitale Kombiinstrument und den je nach Ausstattungsvariante 5 Zoll (12,7 cm), 7 Zoll (17,8 cm) oder 10 Zoll (25,4 cm) großen Touchscreen befinden sich alle Informationen im natürlichen Blickfeld des Fahrers. Für eine angenehme und sichere Fahrt sorgen die teils optionalen Fahrerassistenzsysteme wie der aktive Spurhalteassistent oder der automatische Geschwindigkeitsregler ACC. Praktisch für die Stadt sind die Verkehrsschilderkennung sowie der Toterwinkelassistent.

Überdies verfügt der neue PEUGEOT 208 bereits ab dem Einstiegsniveau Like über einen Müdigkeitswarner, eine Verkehrsschilderkennung, den Notbremsassistenten Active Safety Brake, eine manuelle Klimaanlage sowie eine Audioanlage. Mit dieser umfangreichen Ausstattung ist die Einstiegsvariante des Automobils außergewöhnlich im Segment der Kleinwagen.

Der neue PEUGEOT e-208, der ab dem Einstiegsniveau Active verfügbar ist, überzeugt mit diesen und zusätzlichen Fahrerassistenzsystemen. Der automatische Notbremsassistent Active Safety Brake Plus sorgt für noch mehr Sicherheit: Er erkennt Fahrzeuge, Fußgänger und Fahrradfahrer bei Tag und Nacht. Zusätzlich unterstützt die PEUGEOT Connect Box mit den kostenlosen Telematikdiensten PEUGEOT Connect SOS sowie PEUGEOT Connect Assistance. Im Fall eines Aufpralls gibt der PEUGEOT e-208 sofort einen Notruf an die rund um die Uhr erreichbare PEUGEOT Connect SOS Notrufzentrale ab. Bei Pannen reicht ein Knopfdruck auf die Löwentaste, um PEUGEOT Assistance für Hilfe zu kontaktieren. Komfortabel wird die Fahrt zudem mit der Klimaautomatik inklusive Aktivkohlefilter, dem schlüssellosen Startsystem und dem Regensensor, der bei schlechtem Wetter automatisch die Scheibenwischer einstellt. Die Mittelarmlehne vorn bietet zudem eine Ablage für den rechten Arm und schützt vor Ermüdung beim Fahren. Mit der elektrischen Feststellbremse lässt sich der Kleinwagen in jeder Steigung mühelos fixieren.

Vielseitige Versionen

Erhältlich ist der neue PEUGEOT 208 in fünf Ausstattungslinien: Like, Active, Allure, GT Line und GT. Dabei ist die Variante GT exklusiv dem PEUGEOT e-208 und die Version Like ausschließlich den Verbrennungsmotoren vorbehalten.

Motorisierungen gemacht für jeden Lebensstil

Der neue PEUGEOT 208 wird als Benziner, Diesel und als vollelektrische Version angeboten. Dabei sind mehrere Leistungsstufen beim Benzinmotor erhältlich:

1.2 l PureTech mit 75 PS (55 kW) (Kraftstoffverbrauch l/100 km 4,11 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 941)
1.2 l PureTech mit 101 PS (74 kW) und Sechsganggetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km 4,41;3 – 4,21;2 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 1001;3 – 971;2)
1.2 l PureTech mit 101 PS (74 kW) mit 8-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km 4,51;3 – 4,31;2 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 1021;3 – 991;2)
1.2 l PureTech mit 131 PS (96 kW) mit 8-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 (Kraftstoffverbrauch l/100 km 4,51;3 – 4,41;2 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 1071;3 – 1031;2).

Der Dieselversion steht der folgende Motor zur Verfügung:

1.5 l BlueHDi Motor mit 102 PS (75 kW) (Kraftstoffverbrauch l/100 km 3,41;5 – 3,21;4 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 891;5 – 851;4).

In der elektrischen Variante ist der PEUGEOT e-208 mit folgendem Motor ausgestattet:

Elektromotor mit 136 PS (100 kW) (Energieverbrauch in kWh/100 km bis zu 16,96 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 06.

Alle im neuen PEUGEOT 208 verbauten Benzinmotoren erfüllen bereits die strenge Abgasnorm 6d, während der Dieselmotor die Norm 6d-TEMP erfüllt. Damit sorgen die Verbrennungsmotoren für einen effizienten Verbrauch und niedrige Emissionen.

Der im PEUGEOT e-208 erhältliche Elektromotor mit 100 Kilowatt (136 PS) entwickelt vom Stand aus ein maximales Drehmoment von 260 Nm und ermöglicht damit seinen Passagieren eine geräuscharme sowie vibrationslose Reise. Er besitzt drei Fahrmodi: Mit dem Eco-Modus wird eine optimierte Reichweite erzielt, der Standard-Modus ist ideal für den Alltag und im Sport-Modus beschleunigt der neue PEUGEOT e-208 von 0 auf 100 km/h in 8,1 Sekunden.

Mit der großen Batterie von 50 kWh Kapazität erreicht der Stromer nach WLTP (Worldwide harmonized Light verhicles Test Procedure) eine Reichweite von bis zu 340 Kilometern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den neuen PEUGEOT e-208 problemlos im Alltag zu laden: Die Batterie kann an einer Haushaltssteckdose oder an einer verstärkten Steckdose des Typs Green Up™ Legrand® aufgeladen werden. Ein Ladekabel ist in der Ausstattung enthalten. Eine weitere Möglichkeit ist die Aufladung über eine Heimladestation, eine sogenannte Wallbox. Der neue PEUGEOT e-208 besitzt einen für das Kleinwagensegment außergewöhnlichen dreiphasigen Ladeanschluss mit 11 kW. Dadurch dauert das Laden über die Wallbox lediglich fünf Stunden und fünfzehn Minuten. Zusätzlich lässt sich der PEUGEOT e-208 an öffentlichen Ladestationen mit bis zu 100 kW-Ladesäulen anschließen, in nur 30 Minuten ist die Batterie bis zu 80 Prozent geladen.

Interessenten können ihren PEUGEOT 208 und e-208 ab sofort unter https://www.peugeot.de/modelle/alle-mod ... t-208.html konfigurieren.
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Antworten