Fahrwerk

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
MarcusE79
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2022 06:24
Wohnort: Donauwörth
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Fahrwerk

Beitrag von MarcusE79 »

Hab da mal ne Frage zwecks Stoßdämpfer und Federn. Die Federn vorne sind etwas rostig und die Federbeine und linkes Domlager auch. Gibt es da Empfehlungen welche Hersteller ihr da Empfehlen könnt? Hab mal bei ner Werkstatt angefragt und die wollen 1100€ für Teile und Einbau. Monroe Federbeinstützlager mounting kit, Sachs Stoßdämpfer und Lesjöfors Federn. Materialkosten ohne Märchensteuer 480€.
Da ich das leider nicht selber machen kann zwecks fehlender Erfahrung und Möglichkeiten frag ich mich in es hier vielleicht jemand gibt der mir helfen könnte bzw das machen kann.
Gruß Marcus

Stichwörter:
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1606
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Fahrwerk

Beitrag von MonacoFranze »

Die Zeiten, wo sich die Leute gegenseitig geholfen haben sind leider lange vorbei. 1100€ für Teile und Einbau ist ein realistischer Preis einer Werkstatt. Wenn du es nicht selbst machen kannst und niemanden kennst weißt du ja schon, wie viel du ausgeben wirst. :-) Eine Selbstschrauberwerkstatt dürfte ja auch nicht in Frage kommen.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson
DAE Avatar
MarcusE79
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2022 06:24
Wohnort: Donauwörth
CC-Modell: 206cc
Geschlecht:

Re: Fahrwerk

Beitrag von MarcusE79 »

Hab es jetzt erledigt. Vorderachse ist nun bis auf Querlenker alles neu. Sollte nun erstmal Ruhe haben.
Gruß Marcus