Aufgrund von Wartungsarbeiten ist das Board am Nachmittag des 24.10.2020 temporär geschlossen.

Scheinwerfer abdichten

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
CC-G1809
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2020 10:06
CC-Modell: 206cc
Motor: 2,0
Farbe: schwarz
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Scheinwerfer abdichten

Beitrag von CC-G1809 »

Hallo,
so langsam kommt der Regen und nun muss ich leider feststellen, dass mein linker Scheinwerfer sehr häufig von innen beschlägt.
Gibt es da eine Möglichkeit, bzw bekannte Stellen, dies abzudichten ohne Ausbau?
Falls er ausgebaut werden muss, gibt es eine Anleitung dafür ?

Allen ein schönes Wochenende

Gruß Marco

Stichwörter:

Benutzeravatar
BlueTiger
CC Gott/CC Göttin
Beiträge: 4161
Registriert: 24.02.2007 16:42
Wohnort: Recke
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6l 110 PS LPI /Gas
Farbe: Nymphengrün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Scheinwerfer abdichten

Beitrag von BlueTiger »

Mir (Frau) hat ein KFZ Mechanike, vor etlichen Jahren, mal gesagt: " Bohr kleine Löcher unten in den Scheinwerfer damit das Wasser ablaufen kann, dann beschlägt es nicht mehr"
Da ich damals eh andere Scheinwerfer wollte, hatte ich mir neue geholt.
Zusätzlich schwarzen wasserfesten Bootskleber gekauft und oben auf den übergang Glas-Kunststoff verteilt. Ergebnis: kommt trotzdem irgendwo Feuchtigkeit rein :roll:
Habe in den 17 Jahren 4 verschiedene Scheinwerfer gehabt und bei jedem linken Scheinwerfer kam irgendwie irgendwo Feuchtigkeit und Spinnentiere rein :grgruebel:

Bei einem Ausbau musst du die Kühlerleiste abmachen, die ist geklipst und dann die 3 Schrauben lösen. 1 Schraube ist unten hinter der Leiste, 1 oben mittig und 1 oben an der Aussenseite
grüCCle

Bianka und Caruso Bild

:i_baeh: Ich habe doppelten Spass Cabrio fahren mit Autogas :i_baeh:

CC-G1809
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2020 10:06
CC-Modell: 206cc
Motor: 2,0
Farbe: schwarz
Baujahr: 2005
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Scheinwerfer abdichten

Beitrag von CC-G1809 »

Danke für die Nachricht,
werde mich dann mal dran machen und den Scheinwerfer ausbauen.
versuche alles nochmal abzudichten. Wenn es eine weile besser wird, ist mir ja schon geholfen.
Gruß Marco

YAMBOO
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 02.09.2017 11:53
Wohnort: Bad Reichenhall
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l, 16V, 109 PS
Baujahr: 2004
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Scheinwerfer abdichten

Beitrag von YAMBOO »

Hallöchen noch zu erwähnen wäre, Finger weg von billigen Cina Nachbau Scheinwerfer.
Habe die Erfahrung gemacht, das vor allem die Stecker nicht passen. Gruß Yamboo

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1392
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Scheinwerfer abdichten

Beitrag von MonacoFranze »

BlueTiger hat geschrieben:
03.10.2020 22:12
Mir (Frau) hat ein KFZ Mechanike, vor etlichen Jahren, mal gesagt: " Bohr kleine Löcher unten in den Scheinwerfer damit das Wasser ablaufen kann, dann beschlägt es nicht mehr"
Da ich damals eh andere Scheinwerfer wollte, hatte ich mir neue geholt.
Ich hätte auch gesagt, dass Scheinwerfer nicht hermetisch dicht gemacht werden sollten. Die Luft muss zirkulieren, d.h. es braucht Entlüftungsöffnungen. So sehe ich das jedenfalls.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson