Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Neues vom Markt
nropb
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2021 22:14
Geschlecht:

Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von nropb »

Moin Freunde,

ich habe mir nun ein Xomax XM-V417 Radio gekauft und möchte dieses verbauen.

Inzwischen habe ich ermittelt, dass ich Dauer+ und Zündungs+ vertauschen muss am ISO Stecker und einen "ISO-DIN Adapter" für das Antennenrado benötige.

Jedoch verstehe ich nicht, was ich genau benötige, um die Lenkradfernbedienung weiterhin nutzen zu können.
Am Radio ist das ein einzelenes Kabel, welches dafür vermeintlich zuständig ist.
20210309_210331 - Kopie.jpg
Wo ist der Anschluss am Auto-Kabelbaum, welcher für die Lenkradfernbedienung zustänidg ist?

Es gibt zwei Stecker am Auto-Kabelbaum die laut Handbuch folgende Belegung haben:

B1 bis B8: Alle vier Lautsprecher + und -

A1: -
A2: -
A3: -
A4: (+) Zubehör
A5: -
A6: (+) Standlicht
A7: Dauer (+)
A8: Masse
20210309_205055 - Kopie.jpg
20210309_210425 - Kopie.jpg
Zubehör (+) scheint ja Zündung+ zu sein. Warum nennt man das eigentlich Zubehör?
Was soll Standlicht (+) sein?

Ich finde in der Pin-Belegung aber nirgends die Lenkradfernbedienung.
In einem Forum habe ich gelesen, dass es dafür einen Can-Bus geben soll. Aber leider finde ich nichts, was ich in irgendeiner Form an mein Radio oder Auto anschließen könnte.

Wo ist die Schnittstelle zwischen Lenkradfernbedienung und Autoradio (gewesen)?

Im Anhang habe ich zum Verständnis die Rückseite des Radios, die Eibauanleitung des Radios und die offizielle Pinbelegung von Peugeot beigefügt.

MfG Meinereiner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Stichwörter:

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1449
Registriert: 12.03.2007 22:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von MonacoFranze »

Das muss das einzubauende Radio schon auch unterstützen, entweder direkt oder per Adapter. "Einfach so" geht das ganz sicher nicht. Das läuft ja alles über den Daten-Bus des Autos.

Servus,
da Franze

nropb
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2021 22:14
Geschlecht:

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von nropb »

Nun habe ich vermutlich auch das Kabel der Lenkradfernbedienung gefunden. Es ist tatsächlich ein einzelnes Kabel.
Ich vermute, dass ich jetzt einen Can-Bus benötige.
Hat hier jemand Erfahrung mit einem guten Model gemacht?

nropb
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2021 22:14
Geschlecht:

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von nropb »

https://www.ebay.de/itm/232127339522?mk ... olid=11000

Könnte das damit was werden? Jedoch sieht der Anschluss der lenkradfernbedienung bei meinem 206cc iwie anders aus. Wo schließe ich den denn da an?

nropb
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2021 22:14
Geschlecht:

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von nropb »

Ich habe rumgefummelt und rausgefunden, dass

A4: (+) Zubehör - Dauerplus ist. Vermutlich für eine elektrische Antenne oder so

und

A6: (+) Standlicht - Zündungsplus ist.

Im Anhang poste ich auch mal den Stecker, welcher vermutlich zur Lenkradfernbedienung gehört.
Aber scheinabr ist es einfach ein Ding der Unmöglichkeit, das Teil ans Radio anzuschließen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1449
Registriert: 12.03.2007 22:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von MonacoFranze »

An der Lenkradfernbedienung sind schon viele gescheitert. Gerade die Käufer von Nicht-Markenradios.
Viel Glück beim Rumprobieren - oder einfach einen Spezialisten aufsuchen.

Servus,
da Franze

Benutzeravatar
johncom
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 20
Registriert: 09.05.2013 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von johncom »

Vielleicht Off-Topic, aber warum brauche ich eine Lenkradfernbedienung für ein Nicht-Original-Autoradio, wenn dieses nur 10 cm daneben positioniert ist.
Ich habe mir ein JVC mit Freisprecheinrichtung eingebaut (diese war mir wichtig) und an die Bedienung (ohne hinsehen) habe ich mich gewöhnt. Es gäbe für JVC einen Adapter für die Fernbedienung (ca. 60€), aber wozu....

Aber wenn Du die Lenkradbedienung nutzen willst, hast Du mal gegoogelt ob es einen passenden Adapter gibt?

Benutzeravatar
PalmBeach
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 5
Registriert: 16.05.2020 15:04
Geschlecht:

Re: Lenkradfernbedienung am neuen Autoradio

Beitrag von PalmBeach »

nropb hat geschrieben: 09.03.2021 22:35 ich habe mir nun ein Xomax XM-V417 Radio gekauft und möchte dieses verbauen.
Hallo,

besser wäre gewesen, sich vor dem Kauf schlau zu machen. Wenn man denn die Fernbedienung erhalten möchte und dass das Radio, trotz eigenem Diplay auch mit dem orginal Display sich unterhält, hätte man recherchieren können, das es Angebote gibt, die schon fertig mit Can-Bus-Adapter angeboten werden, abgestimmt auf den 206 CC.

Ich habe mir da auch schon einen ziemlichen Kopf drum gemacht, weil ich in meinem CC leider noch ein altes VDO RD2-00 verbaut habe. Ich habe das Problem, das ich in den Soundeinstellungen keinen fader habe, mit dem ich vordere (Tür und Tweeter)und hintere Lautsprecher einstellen kann. Mittlerweile habe ich heute festgestellt, nachdem ich kurz das radio draussen hatte, das es an der Verkabelung nicht liegt. es ist allerdings auch niemand bereit, mir zu erklären, ob es über die Fehlerdiagnosegeräte einstellbar ist, dass der Fader im radio auf- oder wieder auftaucht, also freizuschalten geht.immerhin hat es die Ausführung, wo man sogar einen aux-anschluss anklemmen kann. Ich behelfe mir bis zu einem 2-DIN-Androitgerät noch mit einem Transmitter.

Im Übrigen habe ich mir auch schon erklären lassen, das es baujahrbedingt zu Störungen in der elektrik kommen könnte, wenn man ein Radio ohne CANBUS-Adapter verbaut. Von kryptischen Anzeigen im original Display wurde da z. B. berichtet. So komme ich zu dem Schluss, das es auch immer besser ist, einen BUSadapter zu nutzen, der aufs Fahrzeug abgestimmt ist und keinen universellen zu nutzen.