Hydraulikpumpe Dach

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
  • Autor
    Nachricht

Hydraulikpumpe Dach

Beitragvon Wolli600 » 07.06.2018 17:33

Mein Dach lässt sich manchmal nicht schließen. An der Hydraulikpumpe ist leider keine Ölstandsmarkierung für min. und max. zu sehen. Der Plastikbehälter ist etwa halb voll. Ist das genug, oder sollte nachgefüllt werden?
Wie gesagt, es kommt seltsamerweise nur manchmal vor, dass es hakt. Aber nach einer Regenfahrt vor 1 Woche will ich das nicht mehr erleben.
Danke für eure Hilfe.
Wolfgang
Wolli600
Dachgeschlossenfahrer/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 07.06.2018 17:24
Beiträge: 1
Geschlecht: Keine Angabe
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
CC-Modell: 207cc

Re: Hydraulikpumpe Dach

Beitragvon deltz » 11.06.2018 06:35

....kann da denn wirklich keiner etwas zu sagen und helfen?

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.
deltz
Admin

Benutzeravatar
 
Registriert: 25.02.2007 11:13
Beiträge: 5030
Bilder: 9
Wohnort: Delmenhorst
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 61 mal
Danke erhalten: 64 mal
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003


Re: Hydraulikpumpe Dach

Beitragvon deltz » 11.06.2018 09:05

Hallo Wolli,
ich habe mich jetzt mal kurz informiert. Wenn man den Behälter hoch- bzw abnimmt, soll man ein + und ein - seitlich sehen.

Das Nachfüllen soll direkt durch öffnen des Deckels möglich sein oder aber durch eine "Einfüllöffnung" am Boden des Behälters, da bin ich mir nicht ganz sicher. Für mich stellt sich die Frage, ob es wirklich an der Hydraulikpumpe liegt oder ob es die Sensorik (Druckschalter Hydraulik) ist. Warum soll eine Hydraulikpumpe kaputt sein wenn sie zwischenzeitlich wieder funktioniert. Macht die Pumpe seltsame Geräusche oder ruckelt?

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.
deltz
Admin

Benutzeravatar
 
Registriert: 25.02.2007 11:13
Beiträge: 5030
Bilder: 9
Wohnort: Delmenhorst
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 61 mal
Danke erhalten: 64 mal
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003


Re: Hydraulikpumpe Dach

Beitragvon rommel30 » 03.08.2018 21:22

Wo ist der Behälter überhaupt für das Hydrauliköl für das Dach??? Ich will mal den Stand sehen weil wir haben auch Probleme bei dem öffnen vom Dach zu geht's einwandfrei
rommel30
Dachgeschlossenfahrer/in

Benutzeravatar
 
Registriert: 03.08.2018 21:16
Beiträge: 1
Geschlecht: Keine Angabe
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
CC-Modell: 207cc

Re: Hydraulikpumpe Dach

Beitragvon deltz » 03.08.2018 21:37

Hallo rommel30,
schaue mal in die Mulde für das Reserverad, da sollte der Behälter sitzen.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.
deltz
Admin

Benutzeravatar
 
Registriert: 25.02.2007 11:13
Beiträge: 5030
Bilder: 9
Wohnort: Delmenhorst
Geschlecht: Männlich
Danke gesagt: 61 mal
Danke erhalten: 64 mal
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003



Zurück zu 207cc Werkstatt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast